Buchteln

Buchteln- Absolute Kindheit für mich, meine Oma hat die immer gemacht!

250 g Dinkelmehl (oder Weizen)

1/2 Würfel Germ/Hefe

125 ml lauwarme Milch

1 Pck Vanillezucker

1 Eigelb

30 g Butter (Raumtemperatur)

30 g Staubzucker

Marillenmarmelade

  1. Für den Vorteig die Hefe mit drei EL Milch (lauwarm!), 1 EL Mehl und dem Vanillezucker mixen und an einem warmen Ort stehen lassen.

  2. Jetzt das Mehl, Staubzucker, Salz, Butter und Eigelb mit dem Vorteig hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten. 20 Minuten gehen lassen.

  3. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, ausrollen, und in 8 Rechtecke schneiden.

  4. Diese mit Marillenmarmelade füllen und in eine vorgefettigte, ofenfeste Form geben. Wieder für ca 20 Minuten ruhen lassen.

  5. Den Ofen auf 170°C vorheizen und wenn die Buchten doppelt so groß geworden sind, mit geschmolzener Butter bestreichen und für ca 20-25 Minuten in den Ofen schieben.

  6. Mit Staubzucker servieren.