Parmigiana

Eines meiner liebsten vegetarischen Gerichte! Füllend, so geschmackvoll und Weizenfrei!



6 Personen

  • 2 Auberginen

  • 1 Parmesan (frisch gerieben)

  • 2x Mozzarella

  • 2x Dosentomaten (ganz)

  • 2 Zwiebeln

  • 3 Knoblauchzehen

  • 1 EL Kräuter der Provence

  • 1 EL Balsamico Essig

  • Große Handvoll frischer Basilikum

  • 3 EL Olivenöl

  • Salz & Pfeffer

  1. Die Auberginen Waschen und in ca 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen.

  2. Die Auberginen gut abtupfen, mit Olivenöl bepinseln und für ca 25 Minuten bei 180 °C in den Ofen schieben.

  3. In der Zwischenzeit die Tomatensauce machen. Zwiebeln würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Knoblauch und die Kräuter hinzufügen und kurz anbraten lassen.

  4. Jetzt die Tomaten und Essig dazugeben und köcheln lassen.

  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und so lange köcheln lassen bis die Auberginen fertig sind.

  6. Wenn alles fertig ist, die Zutaten abwechselnd in einer ofenfesten Form schichten. Erst ein wenig Tomatensauce, dann eine Schicht Aubergine, Sauce, Parmesan, Basilikumblätter, Mozzarella, Auberginen, Sauce, Parmesan und Mozzarella.

  7. Die Auflaufform nochmal für 35-45 Minuten in den Ofen schieben und fertig ist die Parmigiana!