Pavlova



Für die Baisermasse:


6 Eiweiße (Gr. L), raumtemperiert (wichtig) und sehr sauber getrennt ohne Eigelb-Fitzel

350g Zucker

30g Speisestärke

1,5 TL Apfelessig (alternativ Weißweinessig oder Zitronensaft)


FÜR DAS LEMON-CURD


2Eier

2 Eigelbe

1 EL Speisestärke

100 g Puderzucker

150 ml Zitronensaft

1 TL Zitronenschal


Für den Belag:


250ml kalte Schlagsahne + evtl. Sahnesteif

Beeren oder andere Früchte nach Wunsch und Minze


Zubereitung:


• Den Ofen auf 130°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier versehen. Ich zeichne mir immer mir Hilfe eines Tellers einen Kreis auf das Backpapier.


• Die Eiweiße in die saubere und fettfreie(wichtig!!!) Schüssel einer Küchenmaschine. Dann bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 2 Minuten schlagen.


• Nun nach und nach langsam einen Esslöffel Zucker nach dem anderen dazu geben. Ist der gesamte Zucker im Eiweiß, die Küchenmaschine bei voller Geschwindigkeit noch 7 Minuten weiter schlagen lassen.


Speisestärke über das Eiweiß sieben und den Essig dazu geben. Dann nur noch kurz mixen, bis Stärke und Essig inkorporiert sind.


• Die so entstandene Baisermasse nun in dicken Tropfen auf das Backblech auftürmen und grob einen Kreis daraus entstehen lassen. Wer wie ich an den Seiten ein dekoratives Muster entstehen lassen will, kann nun noch mit einem Messer das Muster ins Eiweiß ziehen.



• Den Ofen auf 90°C Umluft reduzieren und die Pavlova da im unteren Drittel 60 Minuten lang backen. Die Pavlova sollte schön crisp, aber nicht zu gebräunt sein. Zwischendrin bitte nicht die Tür öffnen!


• Den Ofen ausschalten und die Pavlova nun im geschlossenen Ofen 3 Stunden lang auskühlen lassen. Dann aus dem Ofen holen.

• Währenddessen das lemon curd machen die Eier und die Eigelbe schaumig rühren. Alle restlichen Zutaten für die Füllung in einen Topf geben, verquirlen und dann auf mittlerer Hitze leicht erwärmen. (Benuzt am Anfang einen Gummihund, so brennt euch nix an. Am Ende dann einen Schneebesen) Eiermischung zu der Zitronensaft-Stärke-Mischung geben und nochmal unter Rühren erwärmen, bis die Flüssigkeit andickt. In eine Schüssel umfüllen und kühlen.


Sahne steif schlagen, und auf die Pavlova geben. Das Lemon Curd darunter mischen Mit Beeren und Minze garnieren, evtl. mit Puderzucker verzieren.