Quinoa-Feta Patties



  • 120 g Quinoa (mit doppelter Menge Wasser einmal aufkochen und für 20 Minuten ziehen lassen)

  • 4 Eier

  • 150g Blattspinat (grob gehackt)

  • 1 Frühlingszwiebel (klein geschnitten)

  • 1/2 Bund Petersilie

  • 1 Prise Cayenne Pfeffer

  • 1 Prise Salz & Pfeffer

  • 80g Feta

  • 3 gehäufte EL Kichererbsenmehl

  • etwas Öl zum ausbraten


  1. Alles in einer Schüssel vermengen.

  2. Patties formen und auf mittlerer Hitze für ca 4 Minuten pro Seite braten.

  3. Fertig!


Die sind super als Ersatz für Burgerfleisch (schmecken natürlich nicht nach Fleisch aber mit Tzatziki und frischen Tomaten & Salat serviert habt ihr einen köstlichen Veggie-Burger) oder so wie ich sie hier serviert habe, mit einem großen Salat.

Dazu habe ich eine

  • Vinaigrette gemacht

  • gekochte Eier

  • Karotten

  • Tomaten

  • frische Minze

  • Kresse

  • und Vogerlsalat