top of page

Vegetarische Carbonara mit Eierschwammerl


Für 2 Personen

- 200 g Spaghetti

- 150 g frische Eierschwammerl

- 3 Eigelb

- 50 g geriebener Pecorino-Käse

- zwei Stangen Rosmarien (optional)

- 2 Esslöffel Olivenöl

- Salz und Pfeffer nach Geschmack


1. Die Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser nach den Anweisungen auf der Verpackung al dente kochen. Abtropfen lassen und beiseite stellen, dabei etwa eine halbe Tasse Kochwasser aufbewahren.


2. In einer großen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Den gehackten Rosmarien hinzufügen und kurz anbraten, bis er duftet, aber nicht braun wird.


3. Die Eierschwammerl in Scheiben schneiden und zu den Rosmarien in die Pfanne geben. Die Pilze unter gelegentlichem Rühren etwa 5-7 Minuten braten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.


4. In einer separaten Schüssel die Eigelb mit dem geriebenen Pecorino-Käse vermengen.


5. Die abgetropften Spaghetti in die Pfanne zu den gebratenen Eierschwammerln geben und gut vermengen. Ein wenig von dem aufbewahrten Kochwasser hinzufügen, um eine cremige Konsistenz zu erreichen.


6. Die Eigelb-Pecorino-Mischung über die Nudeln gießen und schnell vermengen, bis die Nudeln gleichmäßig damit überzogen sind. Die Hitze dabei ausschalten, um zu verhindern, dass die Eier gerinnen.


7. Mit frischem Pfeffer garnieren und sofort servieren.

コメント


bottom of page