Halloumi-Pitasandwich


Krautsalat

  • selbstgemachtes Pitabrot

  • Frischer Kohl-Karotten-Salw

  • 1/4 Rotkohl

  • 1/4 Weißkohl

  • 2 große Karotten

  • 4 EL Apfelessig

  • 1 große Prise Salz

  • 1 Granatapfel

  • Minze, Petersilie, Schnittlauch

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 EL geröstete Kürbiskerne

für den Halloumi

  • Halloumi

  • 1 TL Honig

  • 1 TL Kräuter der Pravance

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Prise Salz

Toppings (optional)

  • Avocado

  • Tomate

  • Ziegenjoghurt

  • geröstetes Gemüse (Ich hatte Aubergine)


  1. Für den Kohlsalat den Rotkohl, Weißkohl und die Karotten shredden und mit dem Apfelessig und Salz marinieren. Auf die Seite Stellen und einziehen lassen.

  2. Jetzt den Halloumi mit Honig und den Kräutern einreiben und mit Olivenöl in der Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

  3. Zu dem Salat das Olivenöl hinzufügen und mit den Granatapfelkernen, geschnittener Minze, Petersilie und Schnittlauch sowie den Kürbiskernen garnieren.

  4. Die Pitabrote aufschneiden und mit Avocado, Tomaten, Halloumi, dem Krautsalat, geröstetem Gemüse und dem Ziegenjoghurt befallen.

  5. Fertig!